Junge Menschen in offener beruflicher Bildung

Wir @uch!

Passgenaue Beratung und Coaching für Ihren Weg in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung

Die Zielsetzung im Projekt „Wir @uch“ ist die nachhaltige Integration in den ersten Arbeitsmarkt durch eine individuelle Begleitung bei der Aktivierung, Einschätzung und Entwicklung der persönlichen Kompetenzen und Stärken. Wir führen eine intensive individuelle Bedarfs- und Potenzialanalyse durch und erfassen gemeinsam mit den Teilnehmenden deren individuellen Ressourcen.

Zusammen gestalten wir eine erfolgreiche berufliche Laufbahn.

Wir bieten den Teilnehmenden Informationen über den Arbeitsmarkt vor Ort und zeigen ihnen ihre beruflichen Möglichkeiten auf. Zudem erhalten sie individuelle Unterstützung und Optimierung beim Bewerbungsprozess.

Projektablauf

Zur Kontaktaufnahme nimmt jeder Teilnehmende an einem intensiven Eingangsgespräch teil. Alle relevanten Daten werden aufgenommen, jeder Teilnehmende soll sich in einer vertrauensvollen Umgebung angenommen und verstanden fühlen.

Das Projekt „Wir @uch!“ bietet mittels des Case Managements passgenaue Hilfen, um individuelle und strukturell-institutionelle Hürden während des Überganges in Ausbildung oder Arbeit zu überwinden. Wir bereiten die Teilnehmenden mittels digitaler Medien bestmöglich auf die Aufnahme einer Arbeit vor.

Wir möchten Teilnehmenden im Rahmen verschiedenster Module so qualifizieren, dass digitale Vorgänge ohne Probleme für sie zu bewältigen sind. Die Teilnehmenden bekommen verschiedene Schulungseinheiten am PC und Tablet, um schlussendlich einen umfassenden Führerschein für digitale Medien zu erhalten.

Durch den „Digitalisierungsführerschein“ ist bei Bedarf (z.B. in Krankheitsfällen, bei fehlender Kinderbetreuung, o.ä.) E-Learning und regelmäßiger Kontakt mit dem Case Manager und der pädagogischen Betreuung möglich.

Ein regelmäßiger Kontakt zwischen den Mitarbeitern der JobB und den Teilnehmenden trägt zur erfolgreichen Vermittlung in den Arbeitsmarkt bei.

Was erwartet die Teilnehmenden?

Die Teilnehmenden lernen, Ihre Kompetenzen und Fähigkeiten zu erkennen, zu nutzen und sich marktgerecht zu präsentieren. Weiterhin erarbeiten sie einen passgenauen und individuellen Bewerbungsauftritt. Sie lernen, mit Absagen und Misserfolgen umzugehen und Ihren Auftritt zu optimieren.

Zielgruppe des Projektes:

Integrationsprojekt für langzeitarbeitslose Frauen und Männer über 25 Jahre mit Migrations- oder Fluchthintergrund und mit Interesse an einer sozialversicherungs-pflichtigen Beschäftigung

Ansprechpartner:

Paul Michael Reichelt & Christian Schlick

Kontakt:

paulmichael.reichelt@joba-sh.de
Tel.: (04551/8893-57)

christian.schlick@joba-sh.de
Tel.: (04551/8893-71)

Projektlaufzeit:

01.01.2021 – 31.12.2021

Veranstaltungsort:

JobB GmbH
Marienstr. 11
23795 Bad Segeberg

Förderung:

Das Projekt wird gefördert durch das Landesprogramm Arbeit.