Qualitätsmanagement

Es ist für die JobB GmbH ganz selbstverständlich, die eigenen Maßnahmen, Projekte und Programme fortlaufend zu überprüfen und sich auch von den Teilnehmenden regelmäßig bewerten zu lassen. Es finden ebenfalls Prüfungen durch das Qualitätsmanagement des Unternehmensverbundes der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein und durch externe Bewertende mit folgenden Zielen statt:
  • Erfolg sicherstellen,
  • ausbildungsgerecht bleiben,
  • Qualität herstellen, bewahren und weiterentwickeln.

Der konsequente Einsatz von Qualitätssicherungssystemen ist ein Werkzeug dazu. Die JobB GmbH ist nach dem international gültigen Qualitätsstandard DIN EN ISO 9001 zertifiziert und dokumentiert mit dem Gütesiegel des Landesarbeitsverbundes der Jugendaufbauwerke Schleswig-Holstein auf der Basis EFQM den hohen Qualitätsstandard der Jugendaufbauwerke. Einzelne Angebote wurden nach dem AZAV Standard anerkannt.

Zertifizierung durch kiwa ZERTPUNKT

Außerdem ist die JobB GmbH zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung § 178 SGB III i. V. m. der AZAV. Das Zertifikat findet sich hier.

Das Qualitätsmanagementsystem für ein Bildungsunternehmen bedeutet u. a., die Arbeitsabläufe zur Durchführung der Veranstaltungen auf die Einhaltung von Qualitätsversprechen hin zu organisieren und zu optimieren.

Mit den Regelungen des Qualitätsmanagementsystems werden die Erfordernisse einer wirtschaftsorientierten Umsetzung von Maßnahmen, Projekten und anderen Veranstaltungen umgesetzt. Anforderungen und Vorgaben des Arbeitsmarktes werden ermittelt und bilden zusammen mit den Erwartungen der Kundinnen und Kunden der JobB die Grundlage für unser Angebot. Jedes Angebot der JobB wird unter Einhaltung von Qualitätskriterien konzeptioniert und geprüft. Vorgaben des Auftraggebers werden eingehalten und durch eigene Qualitätsansprüche ergänzt und erweitert. Alle Bildungsveranstaltungen sind in einem Prozess der kontinuierlichen Verbesserung eingebunden, der mit einer umfangreichen Auswertung durchgeführter Veranstaltungen beginnt und ein Qualitätsoptimum in der Durchführung anstrebt.

Ziel der JobB ist es, durch konsequente Qualitätsorientierung bei der Gestaltung unserer Angebote die Zukunftschancen unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu steigern.